Australien

Sonne, Strand & Grenzenlose Freiheit

Was wäre die Welt ohne Downunder! Australien macht Eltern mit Kindern das Reisen leicht. Viele Dinge die Familien einfach gern tun sind möglich: Baden, Schnorcheln und Zoobesuche ebenso wie Tierbeobachtungen in freier Wildbahn. Dabei sind Tiere wie Känguru, Emu oder Schildkröte manchmal zum Greifen nah. Dazu trifft man vielerorts auf kinderfreundliche Unterkünfte oder Spielplätze – kurzum: ein Bilderbuch-Reiseziel für die Familienseele.

Australien für Familien – das heißt:

  • Für Familien mit Kindern jeden Alters
  • Selbstbestimmtes Familienreiseabenteuer im Camper
  • Traumstrände, glasklares Wasser und eine faszinierende Unterwasserwelt
  • Urzeitliche Fauna und Flora in den Savannen, Wüsten, Sumpflandschaften, Regenwäldern
  • Die schönsten Nationalparks Australiens im eigenen Rhythmus erkunden

 

Markus Walter: WALTER_Markus_MR_2009_WH_259„Selten waren wir so entspannt unterwegs wie in Australien und Neuseeland. Als Synonym für diese Länder stehen für uns Unkompliziertheit, grenzenlose Freiheit und Entspannung pur. Kaum sonst irgendwo auf der Welt kann man grandiose Landschaften dank einer perfekten Infra-struktur derart einfach und unkompliziert in Familie erleben und genießen!“

Für ein Camper- oder Wohnmobilangebot nach Maß für Sie und Ihre Familie kontaktieren Sie am besten unsere Spezialisten aus dem DIAMIR Australien- und Neuseeland-Team.

 

Ihr Ansprechpartner: Brenda Richard
Verkauf & Beratung Australien, Neuseeland, Südsee

Telefon: +49 (0)351 31 207 – 381
E-Mail: b.richard@diamir.de

 

 

– Anzeige –

Australien

Australien im Wohnmobil entdecken
24 Tage individuelle Camperreise ab/an Europa ab 2384 EUR

  • Verschiedene Ab- und Zielflughäfen wählbar
  • 21 Tage Apollo Hitop Campervan – Verlängerung möglich
  • Unbegrenzte Freikilometer für maximale Freiheit

Tobias, 4 Jahre:
„Das schönste in Australien sind die vielen Tiere! Einmal haben wir in einem Camp übernachtet, da gab’s ganz viele Koalas in den Bäumen und man konnte ganz nah ran – näher als im Zoo! Und mein Bruder Christoph hat laufen gelernt am Strand, wo                                                 Kängurus waren!“

Ein KakaduNele, 7 Jahre:
„Im Zoo haben wir Kakadus gesehen und ich habe „Hello! Hello!“ gerufen. Plötzlich hat einer der Kakadus genickt und „G´day“ geantwortet. Das war soo lustig!“